Unsere Geschichte

Unsere Geschichte ist die Geschichte eines Berliner Ehepaars, das sich hier im Languedoc in der Nähe von Rieux einen Traum verwirklicht hat: Ein eigenes Weingut.

Wir lieben den Wein und die Kraft der Schöpfung, die ihn hervorbringt. Wer die knorrig schöne Landschaft des Minervois erlebt hat, die Nebel über der hügeligen Landschaft, geprägt von Wein und Feldern sowie mediterraner Vegetation, der ist gefangen von ihrer Ursprünglichkeit. Sonnenauf- und Untergänge und Platanenalleen um den „Canal du Midi“ strahlen eine verwunschene Stille aus: Beeindruckend, robust, mystisch.

Wir haben uns verliebt in diese Gegend, die in Bauwerken und archäologischen Spuren die wechselvolle Geschichte zu atmen scheint, die ihr zuteil wurde: Prähistorische Höhlen und Dolmen, Burgen, Schlösser und Ruinen, romanische Bauten zwischen Fels und Wasser. Die Bauten sind Zeugen einer bewegten Geschichte. Sie bieten Raum für Mythen und Märchen. Geheimnisvoll anmutend und ständig inspirierend die Frage nach dem großen Geheimnis zu stellen: Die Frage des „Woher und Wohin?“

Hinzu kommt die allerorts präsente Geschichte der Katharer, einer gnostischen Sekte, die sich als christlich empfand und gerade in der Region des Languedoc ausbreitete. Viele tausende von ihnen wurden in den sogenannten Albingenser-Kreuzzügen vernichtet. Dennoch sind auch ihre Hinterlassenschaften prägend für die Region, deren Mystik uns beeindruckte.

Eine jahrhundertealte Weinbaukultur prägt das Minervois - und doch erscheint es uns in seiner Bedeutung unterschätzt. Einmal von der Schönheit der Region gefangen und beseelt von der Herausforderung, hier hervorragende Weine zu produzieren, war unser Entschluss schnell gereift. Wir kauften die Domaine St. Antoine im Jahr 2011 und begannen gemeinsam mit unserem Mitarbeiter Yahia Lakhdari die Modernisierung des Weingutes voranzubringen. 

Seit Ende 2013 konnten wir den bekannten Önologen und Winzer aus der Südpfalz Rainer Keßler für unser Vorhaben gewinnen. Seitdem arbeiten wir gemeinsam an unserer Mission, Spitzenweine hier im Languedoc zu produzieren. Mit einigem Erfolg. Bereits im Jahr 2014 errang unser Merlot zwei Silbermedaillen bei Weinwettbewerben. Der erste voll unter Rainer Keßlers Führung entstandene Wein wurde von MUNDUS VINI 2015 mit Gold ausgezeichnet: Unser Découverte 2014 – ein Viogner – fruchtig und fulminant im Geschmack. Diese Auszeichnung stimmt uns hoffnungsfroh. Denn, wenn hier in einem klassischen Rotweingebiet, unser Weißwein bereits herausragend ist, wie viel mehr wird es auf unsere Rotweine zutreffen...

Gemeinsam arbeiten wir weiter an unserem Ziel die Mystik des Languedoc erlebbar zu machen – in jedem Tropfen St. Antoine.

Die Mystik der Aromen

Im Wein ist Wahrheit“, sagt eine alte Weisheit. Denn Saint Antoine will ehrliche Wei-ne anbieten. „Wir wollen die Mystik des Weines heben indem wir die Nebel lichten“, so unser Credo. Zum Sommelier wird der Weintrinker durch Hinweise des Keller-meisters. Das ist bisher einmalig: Die Aromen, die Sie mit dem Öffnen der Flasche erwarten, finden Sie bereits in international verständlichen Zeichen auf dem Etikett. Ob sinnlicher Duft der Aprikose, die Leichtigkeit sonnenreifer Himbeeren, die Würze schwarzen Pfeffers oder das zarte Aroma der Schokolade: Ehrlicher kann man Wein nicht kredenzen. Schauen Sie gerne genau hin.

Mehr Informationen zu den Aromen
Copyright © 2015 Domaine St. Antoine