Köpfe

Die Anstifter

Es ist ein weiter Weg von Berlin nach Rieux. Petra und Christoph Lehmann sind ihn gegangen. Die Naturwissenschaftlerin und der Jurist erfüllten sich im Jahr 2011 einen Traum. Sie erwarben die Domaine Saint Antoine – ein Weingut mitten im Languedoc de Minervois. „Die mystische Landschaft und Geschichte des Minervois haben uns nicht losgelassen“, sagen sie. Passion für den Wein und die Menschen der Region sowie das Wissen um die Qualität des Terroir waren ihre Triebfeder für das Projekt Saint Antoine. In jedem Tropfen des Weines „die Mystik des Languedoc spürbar zu machen“, das ist ihre Mission.


Dr. Petra Lehmann

Dr. Christoph Lehmann

Arnaud Horety

Arnaud Horety, im Jahre 1986 in Rieux geboren, hat fast sein ganzes Leben zwischen Rebstöcken verbracht. Schon im Alter von sieben Jahren hat er regelmäßig seine Großeltern und seinen Vater begleitet, als sie ihre Weinberge bearbeitet haben. Nach einer entsprechenden Berufsausbildung hat er mehr als 10 Jahre im Weinbau und der Kellerwirtschaft gearbeitet. Mit einer solchen Erfahrung und einem großen Gespür für unser „Terroir“, das er gewissermaßen mit der Muttermilch aufgenommen hat, ist er prädestiniert, um das Beste aus unseren Trauben herauszuholen, sobald sie einmal im Keller sind.


Arnaud Horety

Manuel de Almeida Baptista

Manuel de Almeida Baptista, portugiesischer Herkunft, ist vor einem Vierteljahrhundert mit seiner Frau nach Rieux gezogen. Seither hat er ununterbrochen im Weinbau gearbeitet. Folglich hat er eine Kenntnis der Weinberge, des Mikroklimas und ein Verständnis des „Terroir“, das selten ist. Da er seine Weinstöcke liebt, scheut er keine Mühe, um sie mit der größtmöglichen Sorgfalt zu bearbeiten. Es ist schwierig, sich einen besseren Leiter des Weinbaus vorzustellen.


Manuel de Almeida Baptista

Sylvine Bouchez

Sylvine Bouchez, die ursprünglich aus dem Languedoc stammt, ist nach ihren Studien und einem längeren Aufenthalt auf La Réunion mit ihrer Familie wieder in unsere Gegend zurückgekehrt. Als große Liebhaberin des Minervois hat sie ein großes Gespür für die Bedürfnisse eines Weingutes in unserer „Appellation“. Sie ist daher fast wie geschaffen, um für die Verwaltung unseres Betriebes verantwortlich zu sein, und zwar für alle Fragen von der Buchhaltung bis zur Bearbeitung von Bestellungen.


Sylvine Bouchez

Die Mystik der Aromen

Im Wein ist Wahrheit“, sagt eine alte Weisheit. Denn Saint Antoine will ehrliche Weine anbieten. „Wir wollen die Mystik des Weines heben indem wir die Nebel lichten“, so unser Credo. Zum Sommelier wird der Weintrinker durch Hinweise des Keller-meisters. Das ist bisher einmalig: Die Aromen, die Sie mit dem Öffnen der Flasche erwarten, finden Sie bereits in international verständlichen Zeichen auf dem Etikett. Ob sinnlicher Duft der Aprikose, die Leichtigkeit sonnenreifer Himbeeren, die Würze schwarzen Pfeffers oder das zarte Aroma der Schokolade: Ehrlicher kann man Wein nicht kredenzen. Schauen Sie gerne genau hin.

Mehr Informationen zu den Aromen
Copyright © 2018 Domaine St. Antoine